1:24:57

° januar / februar 2020

Mocam­be war ein voll aus­ge­wach­se­ner Mann von 27 Jah­ren. Er wog nun 37 Kilo­gramm. Er war wegen sei­ner beson­de­ren Kno­chen so leicht gewor­den, dass er höchst effi­zi­ent zu lau­fen ver­moch­te, wes­we­gen er reich gewor­den war bereits in jun­gen Jah­ren, weil er jeder wei­te­ren Per­son auf und davon­lau­fen lau­fen konn­te. Auch ver­moch­ten sei­ne Mus­keln sehr aus­dau­ernd zu arbei­ten, sei­ne Lun­gen und sein Blut waren wie aus­ge­dacht. Er ist sehr ein­sam gestor­ben vor weni­gen Tagen als er sich dreh­te, weil er in der Fer­ne jeman­den lachen hör­te, da brach ihm sein Hals. Er hat­te kaum Freun­de, er war ein­sam, weil er immer­zu nur gelau­fen war bis zuletzt.

/  Ich wünsch mir
eine gepan­zer­te Pflan­ze in
mei­nem Zim­mer
>